Was sind Breadcrumbs?

Bei der Breadcrumb-Navigation oder dem Breadcrumb-Trail, auf Deutsch auch Brotkrümel/Brotkrume oder Ariadnepfad genannt, handelt es sich um ein sekundäres Navigationsschema. Es wird als grafische Oberfläche für die Orientierung auf Webseiten, in Programmen oder bei Applikationen eingesetzt.

Beispiel: Startseite > Stiefel > Damenstiefel > Schuhname XY

So wie einst Hänsel und Gretel auf dem Weg in den Wald Brotkrümel verteilten, um den Weg aus dem Wald wiederzufinden, erfüllen Breadcrumbs die gleiche Funktion: Sie erleichtern die Navigation und es dem User seinen aktuellen Ort auf der Website besser zu verstehen. Für die Usability ist die Breadcrumb-Navigation unbestreitbar seit längerem ein Must-Have.

 

Verwendungsart der Breadcrumb-Navigation

Nicht nur auf Webseiten, auch in Applikationen und Programmen werden Breadcrumbs verwendet, weil die Navigation so übersichtlicher und das Wechseln in den Ebenen erleichtert wird.

Man unterscheidet in der Regel drei verschiedene Arten der Breadcrumb-Navigation.

  1. Path: Der eigene Klickpfad ist dem User ersichtlich.
  2. Location-based-Breadcrumb: Zeigt die aktuelle Position in der Hierarchie der Webseite an.
  3. Attribute: Der Nutzer sieht die Kategorie-Seiten – wird oft in Onlineshops verwendet.

 

Umsetzungsmöglichkeiten

  • CMS: Durch die Auswahl einer Voreinstellung in bestimmten Themes des Content Management System können Breadcrumbs eingebunden werden.
  • Plugin: Je nachdem, welches CMS-System verwendet wird, kann ein Breadcrumb-Plugin installiert werden, um eine automatisierte Anzeige zu ermöglichen. Meist können dabei individuelle Einstellungen gewählt werden, welche Art der Navigation erfolgen soll.
  • HTML / PHP / JavaScript: Durch das Einbinden eines Codes kann eine Funktion in PHP oder JavaScript definiert werden.

 

Vorteile der Breadcrumb-Navigation

Setzt man die Breadcrumb-Navigation auf der eigenen Webseite ein, ermöglicht man dem Kunden:

  • Orientierung auf einem Blick
  • schnelles Hin- und Herwechseln zwischen den Ebenen
  • nachvollziehbare/r Linksetzung und Klickpfad

Aus Sicht der OnPage-Optimierung hilft es:

  • die vertikale interne Verlinkung zu verbessern
  • Google den Kontext der Seite verständlich zu machen

 

Ähnliche Lexikon